BMF GmbH freut sich über Networking in Augsburg

BMF GmbH freut sich über Networking in Augsburg

Firmenbesuch von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl

In 2016 freute sich die BMF GmbH über einige Auszeichnungen: So zählt das Augsburger Unternehmen zu den „Wachstumschampions 2016“, präsentiert von Focus-Spezial, und damit zu den 500 deutschen Unternehmen mit dem höchsten Umsatzwachstum. Dann erhielt das hauseigene Produkt ProVis4 die Auszeichnung „Best of 2016“, überreicht von einer unabhängigen Jury, die für den Huber Verlag besonders fortschrittliche Industrie- Produkte und –Lösungen bewertet. Anschließend schaffte es das Unternehmen, sich einen Platz in Deutschlands Innovationselite TOP 100 zu sichern. In einem wissenschaftlichen Auswahlprozess wurden hierbei Innovationsmanagement und -erfolg untersucht.

Diese Auszeichnungen fielen auf, auch Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister der Stadt Augsburg und Bürgermeisterin Eva Weber wurden neugierig auf das Softwareunternehmen. So meldeten sich die beiden in der Bgm.-Fischer-Straße 9-11 an und besuchten die Mannschaft der BMF. „Innovative Unternehmen sind ein wichtiger Bestandteil der Stadt Augsburg. Gerade technologische Schwerpunkte fördern den weiteren Weg der Stadt als aufstrebenden Wirtschaftsstandort“, erklärten Gribl und Weber. Die beiden hatten einige Informationen für die BMF im Gepäck. So bestehen in Augsburg regelmäßige Netzwerktreffen in Sachen Wirtschaftsförderung, eine Fachkräfteinitiative für den Wirtschaftsraum Augsburg und der A3 Förderverein, ein Unternehmer-Netzwerk der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und weitere Aktivitäten, die für jeden Unternehmer der Stadt interessant sind. „Wir freuen uns sehr über dieses Zusammentreffen und den anregenden Austausch. Sicher werden wir die Netzwerke, die hier regional bereits bestehen, in Zukunft gerne nutzen“, so das zufriedene Fazit der BMF- Geschäftsführung.