BMF Innovation Days 2018

BMF Innovation Days 2018

Im Februar 2018 hieß es wieder raus aus dem Alltag, hin zur Innovation

Im Rahmen der BMF Innovation Days 2018 wurde den BMF-Mitarbeitern wieder Raum und Zeit geboten, sich eigenständig mit innovativen Projekten und neuen Technologien auseinanderzusetzen. Im Vergleich zum letzten Jahr wurde dabei der Teilnehmerkreis erweitert, so dass nun auch in Cross-funktionalen Teams gearbeitet und erforscht werden konnte. Insgesamt nahmen 12 Teilnehmer aus den Bereichen BI-System, Design, Entwicklung und Projektmanagement teil.

Im Rahmen der Innovation Days wurden verschiedenste Themengebiete behandelt:

AngularJS und responsive Design

Ein Team, bestehend aus zwei Designer und zwei Entwicklern, beschäftigte sich mit der Erstellung eines Prototyps zur Erfassung von Trainingszeiten für den anstehenden M-net Firmenlauf. Der Fokus lag hierbei auf der Erlangung neuer Erkenntnisse aus dem Bereich AngularJS und responsive Design, welche anhand des kleinen Projektes im Team erlernt wurden.

Programmierkurs

Zwei Teilnehmer aus dem Bereich des Projektmanagements / BI hatten es sich zum Ziel gesetzt, unsere Kunden zukünftig technisch besser beraten zu können. Hierzu besuchten Sie einen betreuten Programmierkurs, in dessen Rahmen mit modernen Webtechnologien entwickelt wurde und die notwendigen Programmierkenntnisse vermittelt wurden.

BigData

Die BMF ist als Datenspezialist bekannt und erhebt dabei im Daily Business eine Vielzahl an unterschiedlichen Daten. Innerhalb eines kleinen Projektes wurde dazu das Thema BigData behandelt. Gleich zwei Entwickler haben sich dazu mit großen Datenmengen beschäftigt, um neue Erkenntnisse aus der Aggregation und Analyse von großen Datenmengen zu erhalten. Die Ergebnisse wurden innerhalb des Prototyps in Form von verständlichen Graphen dargestellt.

.NET-Core, CouchDB, Raspberry Pi

RTL („Restroom Traffic Light“): Im Rahmen eines hardwarenahen Projektes wurde mit Hilfe eines Raspberry-Pis eine Ampelschaltung umgesetzt. Ziel des Projektes war es, sich mit dem Bereich .NET-Core und der noSQL-Datenbank CouchDB zu beschäftigen, welche innerhalb einer UNIX-Umgebung auf dem Raspberry Pi zum Einsatz gekommen sind.

Optimierung der Projektabwicklung

Ein weiteres Team beschäftigte sich mit der Optimierung der Projektabwicklung. In diesem Zug wurden Maßnahmen erarbeitet und etabliert, um den Projektdurchfluss zu verbessern und Medienbrüche weitestgehend zu vermeiden. Mit Hilfe der durchgeführten Arbeiten ist es nun möglich, einen umfangreichen Gesamtüberblick aller Projekte und deren Status zu erlangen.

Während der Innovation Days herrschte eine gute und konzentrierte Atmosphäre, so dass die Teams zielgerichtet arbeiten, experimentieren und forschen konnten. Abgerundet wurden die Innovation Days 2018 durch eine Vielzahl an süßen Teilen, Butterbrezen und einer gemeinsamen Präsentation aller Ergebnisse am Ende der Veranstaltung. Aus Sicht der BMF war die Fortführung des Coding-Kata in Form der Innovation Days eine mehr als gelungene Veranstaltung, die den Mitarbeitern wieder neuen Freiraum für Kreativität geboten hat.